Liebe Eltern!

Am Montag, 10. August 2020 beginnt das neue Schuljahr. Wir starten dann wieder mit allen Schülerinnen und Schülern zu den regulären Zeiten. Darüber freuen wir uns sehr. Auch der Offene Ganztag findet dann wieder zu den regulären Zeiten statt.

Es gelten weiterhin viele Maßnahmen und Vorgaben zur Eindämmung des Corona-Virus.

Sie finden auf unserer Homepage ist ein Informationsschreiben mit einer Belehrung des Landes Schleswig-Holstein. Bitte geben Sie Ihrem Kind die von Ihnen unterschriebene Belehrung mit in die Schule. Weiterhin finden Sie auch das Hygienekonzept unserer Schule auf der Homepage. Aus diesem gehen alle derzeitigen Maßnahmen hervor, die wir als Schule im neuen Schuljahr umsetzen werden.

Die Schülerinnen und Schüler werden in zwei Gruppen eingeteilt. Diese Gruppen dürfen sich nicht mischen. So wird es unterschiedliche Pausenzeiten geben und auch die OGS-Gruppen sowie die Fachgruppen sind so gestaltet, dass es zu keiner Durchmischung kommt.

Dieses sogenannte Kohortenprinzip findet ebenfalls bei der Schülerbeförderung Anwendung.

Die Lerngruppen sind wie folgt in Kohorten aufgeteilt.

Lerngruppe 1                                                                                               Kohorte 1

Lerngruppe 2                                                                                              Kohorte 1

Lerngruppe 3                                                                                              Kohorte 1

Lerngruppe 4                                                                                              Kohorte 2

Lerngruppe 5                                                                                              Kohorte 2

Lerngruppe 6                                                                                              Kohorte 2

Lerngruppe 7                                                                                              Kohorte 2

 

Weiterhin darf der Sportunterricht zunächst nur draußen stattfinden und im Musikunterricht darf noch nicht gesungen werden.

Alle weiteren Regelungen können Sie im Detail dem Hygienekonzept entnehmen.

In der OGS gilt auch die Kohortenregelung.

Von Montag bis Mittwoch können beide Kohorten und somit alle geplanten Schülerinnen und Schüler in der OGS betreut werden.

Aufgrund von personellen Engpässen kann Adelby 1 am Donnerstag nur die Schülerinnen und Schüler der 1. Kohorte und am Freitag nur die Schülerinnen und Schüler der 2. Kohorte betreuen.

 

Das Land Schleswig-Holstein empfiehlt insbesondere in den ersten zwei Wochen nach den Sommerferien das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Schule. Während der Fahrt zur Schule müssen die Schülerinnen und Schüler eine Maske tragen.

Grundsätzlich gelten darüber hinaus die bekannten Hygieneregeln.

Wenn Ihre Kinder Erkältungssymptome aufweisen, dürfen diese nicht in die Schule kommen. Diese Regelung ist besonders wichtig! Bitte achten Sie darauf.

Belehrungsformular Corona

Hygienekonzept_MvdG_Mai_2020

 

In der folgenen Datei finden Sie einen Leitfaden für das Vorgehen bei Erkältungssyptomen:

Vorgehen_Kita_Schule_Erkältungssymptome

 

Doch nun auch eine schöne Nachricht:

HURRA!!!

Er hat es geschafft! Am letzten Schultag vor den Ferien ist unser bisher stellvertretender Schulleiter Lasse Hinrichs offiziell zum Schulleiter der Max von der Grün-Schule ernannt worden.

Wir freuen uns darüber sehr und wünschen ihm bei dieser großen Aufgabe alles Gute, viel Erfolg, Freude und Gelassenheit. 😉

 

 

Weitere Telefonnummern bundesweiter Beratungsstellen lauten:

Bundesweite Beratungsstellen

Nummer gegen Kummer für Kinder und Jugendliche: 116111

Nummer gegen Kummer für Eltern: 0800 111 0550

Pflegetelefon:  030 2017 9131

Hilfetelefon “Schwangere in Not”: 0800 404 0020 Hilfetelefon

“Gewalt gegen Frauen”: 0800 011 6016

 

 

WILLKOMMEN AN DER MAX VON DER GRÜN-SCHULE IN FLENSBURG

Als Förderzentrum für körperliche  und motorische  Entwicklung verstehen  wir uns als Teil der Inklusion auf Grundlage der UN Konventionen über  die Rechte von Menschen mit Behinderung (Artikel  5,4; 7,2 und 24, 1a).

In der Max von der Grün-Schule entwickeln und fördern wir die individuellen Fähigkeiten unserer Schüler und Schülerinnen auf Grundlage ihres Förderbedarfs in körperlicher und motorischer Entwicklung.

An mehreren Regelschulen begleiten wir  Schüler und Schülerinnen mit körperlichen und motorischen Beeinträchtigungen als inklusive Maßnahme.